Über uns

Unsere Hunde aus Mallorca stammen aus dem städtischen Tierheim von Ses Salines, einer kleinen Gemeinde im Südosten der Urlaubsinsel.
Seit 2003 wird es von Elke Wember geführt und Ende 2012 wagte der Verein „Hunde aus Mallorca e.V.“ einen großen Schritt:
Es wurde eine Finca angemietet, um den Hunden auf mehreren Hektar Land viel Auslauf und rund-um-die-Uhr-Betreuung bieten zu können, denn auf dem von der Stadt bereit gestellten Gelände waren die Verhältnisse auf nur 200qm mehr als beengt.

Eine „Perrera“ muss alle Hunde aufnehmen, die in ihrem Einzugsbereich herrenlos aufgegriffen oder von ihren Besitzern abgegeben werden. Nicht wenige von ihnen sind in schlechter Verfassung, verletzt oder krank und bedürfen eingehender medizinischer Behandlungen und Pflege.
Um all das kümmern sich Elke und eine Handvoll zuverlässiger Helfer mit viel Herzblut.

Priorität hat für Hunde aus Mallorca e.V. eine gute Vermittlung der gepäppelten Hunde auf der Insel selbst. Leider ist dies gerade bei den zahlreichen ausrangierten Jagdhunden wie Podencos, Settern, Bretonen oder Pointern – aber auch anderen großen Rassen wie Pastor Mallorquin (mallorquinischer Schäferhund) fast unmöglich, sodass viele Hunde auf eine zweite Chance als Familienhund außerhalb der Insel hoffen.

Unsere fleißigen HaMster stellen wir hier vor: Das Team

Hunde aus Mallorca suchen jederzeit:

  • Ein tolles Zuhause für immer
  • Gassigänger und freiwillige Helfer auf Mallorca – vielleicht haben Sie Lust, bei Ihrem nächsten Urlaub einmal vorbei zu schauen?
  • liebevolle und zuverlässige Pflegestellen – auf Mallorca und in Deutschland. Pflegestellen sind für die Hunde extrem wichtige „Trittbretter“ in ein neues Leben, da sie dort viel besser individuell erzogen und betreut werden können als in unserem Tierheim.
  • Flugpaten – Sie fliegen nach Mallorca? Sie können mit Ihrem Flug einem Hund zu einem Start in ein besseres Leben verhelfen! Als Flugpate entstehen ihnen keine Kosten und kaum Mühen. Wir benötigen nur Ihre Flugdaten und können dann alles vorbereiten: Buchung und Bezahlung des Hundetransportes, gültiger Impfpass, Transportbox, Transfer zum Flughafen, Check-in beim Sondergepäckschalter... Und am Zielflughafen wird der Hund bereits zuverlässig von uns erwartet.
  • Sachspenden – Gebrauchen können wir jederzeit Decken, Handtücher, Leinen, Geschirre, Halsbänder und v. a. Flugboxen und für die kleinen Hunde Transporttaschen.
  • Geldspenden – natürlich hilft uns auch jede Geldspende, um Hunden zu helfen. Vor allem die medizinische Versorgung der oftmals kranken und verletzten Abgabe- und Fundtiere verschlingt viel Geld.

Unser Spendenkonto:

Kontoinhaber: Hunde aus Mallorca e.V.
Konto: 10 06 40 65 89
BLZ: 300 501 10 (Stadtsparkasse Düsseldorf)
IBAN: DE 73 30050110 1006406589, SWIFT (BIC): DUSSDEDD

Kontaktdaten:

Auf Mallorca:
Elke Wember
elke@hunde-aus-mallorca.de
Tel. +34. 649. 55 85 89

In Deutschland:
Sabine Firnhaber
sabine@hunde-aus-mallorca.de
Tel. +49. 3868. 58 69 004

Links:
Ich will helfen!
Hunde aus Mallorca bei Facebook