Achtung - Windhundauslauf verschiebt sich!

Am Sonntag, 25.06., findet der Windhundauslauf wegen Wiesenschulung nicht wie gewohnt am Vormittag statt, sondern stattdessen von 16.00 bis 18.00 Uhr.

+++ ACHTUNG! +++

Aufgrund der mittlerweile recht großen Auslastung und vieler erfolgter Neuaufnahmen werden bis ca. Sommer 2017 auf dem Podenco-/Windhundauslauf am Sonntag keine neuen Hunde aufgenommen.

Für den Podenco-/Windhundauslauf am Samstag gilt eine reduzierte Neuaufnahme sowie eine längere Wartezeit.

Ebenso muss man derzeit bei dem Auslauf für die kleinen Podencos/Windhunde mit einer längeren Wartezeit rechnen.


HaM-Wiese Köln

Auf unserer 30.000 qm großen und 2 m hoch eingezäunten Wiese finden regelmäßig verschiedene Ausläufe statt. Wir betrachten uns jedoch nicht als „Hundespielplatz“, sondern haben diese Ausläufe ins Leben gerufen, um Hunden, die aufgrund ihres starken Jagdtriebs oder ihrer Vergangenheit nicht ableinbar sind, eine Möglichkeit des Freilaufs zu bieten. Die vielen Stammwiesenhunde haben dabei über die Jahre unser Konzept geformt, das auf einer regelmäßigen Teilnahme basiert. Ein nur mal gelegentliches Vorbeischauen ist aufgrund der homogenen Gruppen in den Ausläufen für alle beteiligten Hunde eher nicht geeignet.

Fotos der Ausläufe immer aktuell unter Fotos (Fotos bis April 2015 findet Ihr hier)

Für kurzfristige Änderungen, Ausfälle und Sondertermine bitte kurz vorher nochmal auf diese Seite schauen!


Podenco-/Windhundauslauf:
Treffpunkt für die größeren Podencos und Windhunde. Hier wird oft hohes Tempo gelaufen und windhundtypisch agiert.

Auslauf für kleine Podencos/Windhunde:
Dieser Auslauf ist den kleineren Podencos und Windhunden vorbehalten, die mit der Schnelligkeit und dem Temperament der Großen nicht mithalten können oder wollen.

Jederhundauslauf:
Hier treffen sich verschiedenste Hunde, meist jedoch Jagdhunde, zum gemeinsamen Freilauf.

Kontakt

Für eine Teilnahme am Auslauf ist vor dem ersten Besuch ein Ersttermin erforderlich.
Wer länger nicht am Auslauf teilgenommen hat, meldet sich bitte erneut. Dies gilt grundsätzlich für alle.
Die Adresse von der Hundewiese erfahrt Ihr bei Vereinbarung des Ersttermins.

Wer mit seinem Hund teilnehmen möchte, wird gebeten, sich vorab mit kurzer Vorstellung des Hundes bzgl. Alter, Rasse, Größe, Verträglichkeit, Unsicherheit, kastriert bzw. unkastriert mit dem jeweiligen Team in Verbindung zu setzen:

Podencos/Windhunde:
hamwiese@gmail.com

Kleine/unsichere Podencos/Windhunde:
simone.schlaak@gmx.de

Jederhundauslauf:
jederhundauslauf@posteo.de
Der JEDERHUNDAUSLAUF kann derzeit keine neuen Hunde aufnehmen.
Sobald wieder Hunde aufgenommen werden, werden wir dies hier bekannt geben.
Danke für Euer Verständnis!

Hinweis in eigener Sache
Die HaM-Wiese ist kein kommerzieller Hundeauslauf, sondern wird ehrenamtlich und in der Freizeit von einigen engagierten HaM-/Hundefreunden betreut. Manchmal müssen Anfragen oder Termine im Wiesenteam erst besprochen/koordiniert werden – zudem ist nicht jeder immer und überall online verfügbar. Sollte eine Antwort mal auf sich warten lassen, bitten wir um etwas Geduld. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht.

Podenco- / Windhundausläufe

Sommerhalbjahr (Sommerzeit):
Dienstag 18 - 20 Uhr (Großrudel und Alteingesessene)
Donnerstag 18 - 20 Uhr
Samstag 16 - 18 Uhr
Sonntag 11 - 13 Uhr

Winterhalbjahr (Winterzeit):

Dienstag 12.30 - 14 Uhr (Großrudel und Alteingesessene)
Donnerstag 12.30 - 14 Uhr
Samstag 14 - 16 Uhr
Sonntag 11 - 13 Uhr

ACHTUNG: Bitte Dienstags zu den Windhundausläufen KEINE neuen oder unsicheren Hunde!

 

Auslaufzeiten für KLEINE Podencos/Windhunde

Sommerhalbjahr (Sommerzeit):
Freitag 14.30 - 16.30 Uhr
Sonntag  13.30 - 15.30 Uhr

Winterhalbjahr (Winterzeit):
Freitag 14.30 - 16.30 Uhr
Sonntag  13.30 - 15.30 Uhr

Jederhundausläufe

Sommerhalbjahr (Sommerzeit):
Mittwoch 8.30 - 9.30 Uhr
Mittwoch 18 - 20 Uhr
Samstag 10 - 12 Uhr

Winterhalbjahr (Winterzeit):
Mittwoch 8.30 - 10 Uhr
Samstag 10 - 12 Uhr

Wiesenregeln

Unser Hundespielplatz in Köln bietet den verschiedensten Hunden viele Möglichkeiten, den Tag zu verbringen!
Unsere Hundewiese in Köln bietet den verschiedensten Hunden viele Möglichkeiten, den Tag zu verbringen!
Ohne Leine unbeschwert Spielen, Toben und Rennen - oder einfach nur die schöne Wiese genießen!
Ohne Leine unbeschwert Spielen, Toben und Rennen - oder einfach nur die schöne Wiese genießen!
Und Podencos dürfen "fliegen"
Und Podencos dürfen "fliegen" :-)

Für ein friedliches und freudiges Miteinander bitten wir Euch, die folgenden Regeln zu beachten:

  • Ihr betretet die Auslauf-Fläche auf eigene Gefahr.
  • In der Schleuse muss immer eine Tür geschlossen bleiben!
  • In der Schleuse werden alle Hunde ab- und wieder angeleint. Im Freilauf bewegen sich die Hunde optimalerweise nur mit Halsband. Ausnahmen zu Trainingszwecken o.ä. nach Absprache.
  • Bitte keine Gruppenbildung im Eingangsbereich. Dieser Bereich muss frei gehalten werden, um Stresssituationen für kommende und gehende Hunde zu vermeiden.
  • Um das natürliche Sozialverhalten aller Hunde nicht zu beeinträchtigen, ist der Einsatz von Spielzeugen, Stöckchen und Co. auf der Wiese grundsätzlich verboten. Leckerchen bei den eigenen Hunden bitte sparsam und nur zur Bestätigung verwenden. Bitte keine fremden Hunde füttern. Leckerchen grundsätzlich nicht werfen!
  • Schreien und Gewalt jeglicher Art sind im Auslauf verboten.
  • Hunde mit einer orangen Schleife sind menschenunsicher – diese bitte nicht anfassen, anschauen oder ansprechen.
  • Bitte entsorgt den Kot eurer Hunde, nehmt auch mal den ein oder anderen Fremdhaufen mit und macht andere Besucher auf ihren kotenden Hund aufmerksam. Nur so sind wir in der Lage, eine derart große Fläche sauber zu halten.
  • Um eine gleichbleibend entspannte Dynamik im Auslauf zu erhalten, sollten die Hunde regelmäßig teilnehmen. Wer längere Zeit nicht am Auslauf teilgenommen hat (Jederhundauslauf 3 Wochen, Wind- und Kleinhundeauslauf 8 Wochen), meldet sich bitte erneut.

Bitte beachten:

  • Kein Zutritt für Neuankömmlinge (Hund oder Mensch) ohne vorherige Aufforderung durch eine Wiesenaufsicht. Die Aufsicht bitte von ­außen ansprechen.
  • Wiesengäste, die in der Regel nur einen bestimmten Auslauf oder Auslauftag besuchen und in einen anderen Auslauf wechseln oder (zusätzlich) einen anderen Auslauftag besuchen möchten, melden sich bitte unbedingt vorher bei einer Wiesenaufsicht.
  • Betreten auf eigene Gefahr!
  • Es erfolgt keine Haftungsübernahme für Schäden an Hund und Mensch.
  • Mit Betreten des Geländes werden die Wiesenregeln akzeptiert.