Aktuelles List

NEUZUGANG - YELLOW - ungewollter Balljunkie >
< NEUZUGANG - MARYLIN Monroe - wenn alte Hunde nicht mehr gebraucht werden

NEUZUGANG - SIR HENRY, schüchterne Seele möchte auftauen

Auch SIR HENRY kam aus Natura Parc zu uns, war traurig und verängstigt.


SIR HENRY saß in Natura Parc ganz verschüchtert in der Ecke, wurde überrannt von den anderen 5 Hunden, die mit ihm das selbe Schicksal teilten. Er schaute traurig und verängstigt und zitterte sehr. Im Auto ist er sofort auf den Schoß geklettert und klammerte sich regelrecht fest. Er war ganz still, sein Herzchen klopfte wie verrückt. In unserem Tierheim wohnt er zusammen mit dem kleinen TONY, zwei unkastrierte Rüden, für diese beiden kein Problem. SIR HENRY ist mittlerweile auch schon etwas aufgetaut, kommt angelaufen, um gekrault zu werden, wirft sich hingebungsvoll dabei auf die Seite und genießt einfach die Zuwendung. Heute ist der arme Kerl bereits kastriert worden, er wackelt aber schon wieder mit dem Schwänzchen, wenn man zu ihm kommt. Beim Kraulen macht er richtig wohlige Geräusche, man merkt wie sehr er das genießt. Im Moment macht SIR HENRY hier einen sehr ruhigen, etwas verschüchterten Eindruck, hat auch noch nicht gebellt. Wir denken, er sucht eher ein ruhigeres Zuhause ohne Kinder, vielleicht noch mit einem kleinen Hundekumpel, alleine wäre er aber bestimmt auch zufrieden, wenn er immer mit dabei sein darf