Aktuelles List

TIERHEIM - Änderung Öffnungszeiten - AKTUELL >
< Podenca AMAL - immer noch auf der Suche nach einem FürImmerZuhause

Post von Pastorin SHURI von ihrer Pflegestelle in Berlin


Hallo liebe HaMster,


heute erzähle malwieder ein bisschen, wie es mir hier so geht.

Also -  dass ich ein Traumhund bin, das habe ich ja schon erwähnt.

Obwohl ich früher nicht viel kennen gelernt habe, reagiere ich nicht ängstlich auf die vielen Eindrücke der großen Stadt. Straßenbahnen,S-Bahnen und auch große LKWs finde ich nicht schlimm.
Manchmal setzen wir uns an den Bahnhof und gucken uns die Menschen und Züge an.
Ich interessiere mich dann aber viel mehr für die Leckerlies, die es dann manchmal gibt.
O.k., es gibt auch Sachen, die ich gruselig finde, z.B. das laute Monster namens Staubsauger, aber auch das finde ich nicht mehr so schlimm wie am Anfang.

Alleine bleiben kann ich auch schon. Wenn die Menschen nicht aufpassen, helfe ich gerne mal Müll sortieren  ;) , aber das mögen die nicht so gerne. Dabei bin ich so gut im Joghurtbecher reinigen.


Ansonsten habe ich schon Jagdtrieb, Eichhörnchen, Vögel und so würde ich schon gerne jagen. Auch an die Hauskrähen darf ich nicht ran. Das akzeptiere ich, auch wenn es schwer fällt.
Auch wenn ich öfter mal etwas schwermütig gucke, kann ich auch ausgelassen und fröhlich sein.
Mit  Sancho spiele ich gerne, manchmal kuscheln wir auch  :)

So, ich melde mich bald wieder! Ich würde mich sehr über Bewerbungen freuen:

Hier gehts zu meinem Tagebuch mit weiteren Geschichten, Fotos und Videos

Eure SHURI