Aktuelles List

AILA - Mit wem darf ich denn mal ins Neue Jahr starten...? >
< SOS für CARLOS - seit knapp 2 Jahren bei uns - wo sind SEINE Menschen?

Wir trauern um WOLKE


Wir haben eine sehr traurige Nachricht für euch, Wolke ist leider letzten Freitag in Janas Armen verstorben. Damit ist sie jetzt nach ASKA die zweite der kleinen Honigwelpenfamilie, die über den Regenbogen gegangen ist.

Wolke hatte eine Endokardiose.

Symptome der Erkrankung treten erst im Spätstadium auf. In der Regel kommt es zu einem Lungenödem-Wasseransammlung in der Lunge oder einem Thoraxerguss -Wasseransammlung in der Brusthöhle. 

Hierbei zeigt der Hund:
Akuter Husten, schnell schlechter werdend
Akute Atemnot, schnell schlechter werdend.

Diese Krankheit ist genetisch vererbbar oder durch Inzucht entstanden, einfach furchtbar, grausam.

Um sicher zu gehen, dass auch die anderen 3 Geschwister nicht auch unter dieser Krankheit leiden, wurden sie heute der Kardiologin vorgestellt und  eingehend untersucht.

 

Wir springen vor Freude in die Höhe und dürfen euch überglücklich mitteilen:

 

HURRAAAAAAA, die HEIDEMARIE, WILLY und Sabine  sind gesund!

 

Kleine WOLKE, bestimmt hat dich dein Schwesterchen ASKA bereits in Empfang genommen und ihr tollt gemeinsam über saftige Wiesen. Hier wirst du nie vergessen, du bleibst in unseren Herzen <3