Aktuelles List

HaM-Sommerfest - Diesen Samstag, den 17.08.2019 >
< Pastor OSO - Herzlich Willkommen in Deutschland zur Pflege

SIMBA - unser Schlappohrpodenco möchte nicht übersehen werden


„Kisses for SIMBA“ war offenbar das Motto des süßen Fotoshootings von unserer Jana mit Helferin Leah und SIMBA.  

SIMBA genießt jede Aufmerksamkeit sooo sehr und wir hoffen, dass er bald die Liebe und Zuneigung einer eigenen Familie oder Pflegefamilie kennenlernen darf. 

SIMBA hat bei uns viele Fortschritte gemacht und das Vertrauen zu den Menschen ist gewachsen. Er freut sich wahnsinnig, wenn jemand zu ihm ins Gehege kommt und begrüßt seinen Besuch fröhlich wedelnd am Tor. Er spielt auch sehr gern mit Menschen, ist aufmerksam und neugierig. Leckerchen werden gern genommen. Auch Spazierengehen kennt er. 

Leider hat SIMBA eine alte verwachsene Verletzung an der Hinterpfote. Auf den beiden Videos, die im Beitrag vom 3. August 2019 verlinkt sind, haben wir ihn bei einem Spaziergang gefilmt. Etwa eine halbe Stunde läuft er ganz prima mit, lahmt dabei nur minimal. Erst nach circa 30 Minuten fängt er an, die Pfote zu entlasten. Er sollte daher in seinem künftigen Zuhause keine kilometerlangen Wandertouren mehr mitmachen, aber über gemütliche Runden freut er sich, denn die macht er prima mit – ist dabei sehr interessiert und schnüffelt gern. 

Wo ist für unseren SIMBA noch ein Plätzchen frei … vielleicht in einem älteren, ruhigen Rudel? 

Hier sind die Menschen gesucht, die auch Hunden mit Handicap eine Chance geben.  

Bei Interesse schreibt uns bitte über unser Kontaktformular

Mehr infos und Fotos findet ihr in SIMBAs Tagebuch