Wir feiern Jubiläum - Einladung zum 10. HaM-Sommerfest in Köln

Traditionell am 3. Samstag im August - am 18.08.2018 von 11-18 Uhr - öffnen wir die Tore unserer Hundewiese in Köln-Neubrück,  für das bunte Treiben rund um den Hund!

Dieses Jahr feiern wir gleich zweimal Jubiläum:

- 15 Jahre Hunde aus Mallorca

- 10 Jahre Hunde aus Mallorca - Sommerfest

Das gesamte HaM-Team freut sich auf Euch und natürlich Eure Hunde.

Auf dem abgesperrten Freilaufbereich der Hundewiese können eure Vierbeiner mit altbekannten und neuen Hundekumpels toben, es gibt ausgewählte Verkaufsstände, leckeres Essen und Trinken und Ihr könnt viele Kontakte knüpfen, klönen, Euch über unsere Schützlinge informieren und die HaM-Crew persönlich kennen lernen! Und natürlich gibt es dazu wieder viel Informatives, Schönes, Nützliches usw. 

Mitzubringen sind ein paar Euro für Eintritt, Essen, Trinken und Einkäufe :) gute Laune, Eure Hunde natürlich und deren Impfpässe mit gültiger Tollwutimpfung.

Wer alles auf unserer Wiese ausstellen wird, erfahrt ihr in den kommenden Tagen - wir können jetzt aber schon versprechen, dass jeder etwas finden wird.
Und zu gewinnen gibt es auch reichlich - dank unserer Sponsoren. Aus Erfahrung gilt: rechtzeitig Lose kaufen, denn die sind schnell weg. Neu in diesem Jahr ist unser Glückrad, 
Und denkt immer dran, nicht nur Ihr gewinnt bei der Tombola oder dem Glücksrad, sondern die großen Gewinner sind unsere Hunde, zu deren Gunsten hier jeder Cent gesammelt wird.

Das Sommerfest findet in Köln-Neubrück statt, Neubrücker Ring 18 (wir werden das letzte Stück ausschildern).

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen möchte erreicht uns mit dem 157er Bus, die Haltestelle vor der Wiese ist die Rösrather Straße.

Auf der Wiese gibt es leider keine Parkmöglichkeiten, bitte sucht Euch Parkplätze in der Umgebung.
Vielen Dank! :)

Wir alle sehen uns am 18. August 2018 auf der HaM Wiese. WIR FREUEN UNS AUF EUCH!!!!!:)

Vier Geschwister unserer Podi-Familie suchen immer noch ihr Zuhause. KINGA, KIRA, RÜBE und PEACHES warten schon so lange auf ihre Familien und verstehen gar nicht, warum sich keiner für sie interessiert. Dabei sind sie so tolle Podencos und es wäre so schön, wenn sie in ihren eigenen Familien aufwachsen dürften. Drei Geschwister haben bereits ihre Familien gefunden und die Mama durfte bei ihrer Retterin bleiben.  

KINGA, KIRA, RÜBE und PEACHES sind inzwischen zehn Monate alt und total aufgeschlossen und neugierig. Sie lieben die menschliche Nähe und engen Kontakt und sind stets an der Kommunikation mit den Menschen interessiert - optimale Voraussetzungen für eine innige und vertrauensvolle Bindung. Alterstypisch sind alle natürlich sehr aktiv, verspielt und auch sehr wissbegierig. Damit ist viel Potenzial vorhanden für gemeinsame Aktivitäten und Trainings. 

KINGA, KIRA und RÜBE befinden sich noch in unserem Tierheim auf Mallorca und suchen End- oder Pflegeplätze. PEACHES wartet bereits auf einer Pflegestelle in Deutschland und würde sich über Besuch sehr freuen.  

Wir suchen liebevolle und verantwortungsbewusste Familien, die sich mit den Besonderheiten und Bedürfnissen eines Podencos beschäftigt haben. 

Mehr Infos über unsere vier Teenager findet ihr in ihren Steckbriefen im Bereich „Podencos“.
Dort findet ihr auch die ganze Geschichte, wie unsere kleine Familie gerettet wurde. 

Hier gehts zu unserem Kontaktformular.

*****Windhundgeschirre gesucht*****

+ + + Große SUCHAKTION + + + 
Für unsere Podencos suchen wir dringend Windhundgeschirre, Sicherheitsgeschirre, Doppelleinen (mit zwei Karabinern) und Windhundhalsbänder!!! Wie ihr wisst, liegt uns die richtige Sicherung unserer Schützlinge sehr am Herzen. Besonders den Podencos passen die regulären Hundegeschirre durch ihre schmale Körperform meist nicht. Da wir im Moment gar kein Sicherheits- oder Windhundgeschirr mehr haben, bitten wir euch um Hilfe: Hat jemand Geschirre, Halsbänder oder Leinen für Podencos / Windhunde, die er uns spenden würde? Gern auch bereits getragene und ausrangierte Sachen, sofern sie noch funktionieren und sicher genutzt werden können. Jede Spende hilft uns sehr! 

Wenn ihr etwas habt, das ihr uns spenden möchtet, nehmt bitte mit Anne unter

anne@hunde-aus-mallorca.de

Kontakt auf - Sie teilt euch die Versandadresse per Mail mit. 

Vielen lieben Dank! ??

Unser Refugio in Ses Salines - Mallorca

Hunde aus Mallorca - Unsere Perrera in Ses Salines

Unser „Refugio" (Tierheim) liegt in Ses Salines, einem kleinen Ort im Süd-Osten der Insel.
Wir, das Team von Hunde aus Mallorca, kümmern uns um all die Hunde, die entweder von der Polizei aufgegriffen oder im günstigsten Fall von den Vorbesitzern abgegeben werden. So hat es sich inzwischen bei vielen Jägern herumgesprochen, dass wir ihre ausgedienten oder überzähligen Hunde aufnehmen und wir haben schon mehrfach gehört, wie froh diese darüber sind, ihre Hunde nun nicht mehr töten zu müssen...!

Sofern es unsere Kapazitäten zulassen, fahren wir auch in die staatlichen Perreras Natura Parc und Son Reus, um dort Hunde herauszuretten. In den staatlichen Perreras herrschen unvorstellbare Zustände, viele Hunde halten den Stress nicht aus und geben sich nach einiger Zeit auf.

Auf Mallorca geraten nicht nur Mischlinge, alte oder kranke Hunde auf das Abstellgleis - nein, wir stellen immer wieder mit Erstaunen fest, dass auch Rassehunde, sogar manchmal komplett mit Stammbaum, in den staatlichen Perreras landen. So haben wir neben den für Mallorca typischen Podenco Ibicencos, Pastor Mallorquins, Rateros und Bretonen oftmals auch English Setter, Golden und Labrador Retriever, Shar Peis, Shitzu, Deutsche Schäferhunde, Dackel, Malteser etc. in der Vermittlung.

Wir sind ein kleiner Verein, der durch die tatkräftige Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer im privaten Refugio/Tierheim Ses Salines den Hunden bis zur Vermittlung in neue Familien eine sichere Zuflucht bietet. Unser Tierheim erhält keine staatliche Unterstützung und kann sich aus den Vermittlungsgebühren allein nicht tragen, wir freuen uns deswegen über die Unterstützung unserer Arbeit durch Eure Spende!

Euer Team von Hunde aus Mallorca.